Suchen

SPD aktiv für BADEN 21


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Berlinbesuch 2004

Artikel Kurier 08.04.2004

In der Hauptstadt Berlin haben zwei Mitglieder des SPD-Ortsvereins Hecklingen - Ortschaftsrat Roland Schneider (links) und Ortsvereinsvorsitzender Julius Eisenbarth (rechts) - ihr Anliegen zum Ausbau der Rheintalbahn vorgebracht.
Dem SPD-Bundestagsabgeordneten Peter Dreßen (Mitte) übergaben sie ein an den parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium. Achim Großmann, gerichtetes Schreiben.
Darin heißt es: »Alle Mitglieder des SPD-Ortsvereins Hecklingen verlangen die Verlegung des dritten und vierten Gleises der Rheintalschiene an die Autobahn. Überwerfungsbauwerke zwischen unserem Dorf und der >Riegeler Pforte< lehnen wir ab. Wer nur ein einziges Mal die herrliche Rundumsicht von unserer Ruine >Lichteneck< oder dem Kapellenberg genossen hat. wird verstehen, dass wir verpflichtet sind, die einzigartige Schönheit dieser Landschaft für unsere Nachkommen zu erhalten. Ganz zu schweigen vom Lärm, dem wir durch ein oder sogar zwei Überwerfungsbauwerke ausgesetzt wären.

 

Counter

Besucher:172228
Heute:3
Online:1

WebsoziInfo-News

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

Ein Service von websozis.info