Suchen

Anträge der Fraktion


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Unterstützung des Bürgerprotest Bahn e.V. Herbolzheim-Kenzingen

2. Antrag 2009
SPD-Fraktion vom 11. Mai 2009

zur Weiterleitung an Bürgermeister Matthias Guderjan

Unterstützung des Bürgerprotest Bahn e.V. Herbolzheim-Kenzingen durch die Verteilung der Vordrucke Einwendungen Planungsabschnitt Riegel – March

Sehr geehrter Herr Eschbach,

Der Bürgerprotest Bahn e.V. Herbolzheim-Kenzingen benötigt weiterhin die tatkräftige Unterstützung aller Bürgerinnen und Bürger auch aus unserer Gemeinde, sei es durch Geldspenden oder durch das Einreichen von Einwendungen gegen die von der Bahn geplanten Strecke.

Derzeit besteht noch die Möglichkeit, bis zum 20. Mai 2009, Einwendungen beim Regierungspräsidium Freiburg (RP) gegen den Planungsabschnitt 8.1. zu erheben.

Vielen Bürgern ist dies nicht bekannt. Deshalb sollten wir als Gemeinde aktiv werden und die Druckvorlage der BI kommenden Freitag, den 15. Mai 2009, mit dem Mitteilungsblatt an alle Haushalte in Hecklingen verteilen lassen. Damit unsere Bürgerinnen und Bürger diese Möglichkeit nutzen können, um ihren Einspruch gegen die Bahnpläne einzulegen.

Auf diesem Weg wird das Projekt „BADEN 21“ weiter unterstützt und vorangebracht. Dies geschieht, um die Lebensqualität vor Ort zu erhalten und zum Wohle der uns nachfolgenden Generationen.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

Roland Schneider
Ortschaftsrat-Fraktionssprecher

Robert Arnitz
Ortschaftsrat

Anlage:
Kopiervorlage / Einwendungen Planungsabschnitt Riegel - March

 

Counter

Besucher:172228
Heute:3
Online:1

WebsoziInfo-News

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

Ein Service von websozis.info