Suchen

Wetter-Online

SPD-Ortsverein Hecklingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Hecklingen, wir möchten Sie über die am 25.02.2019 durchgeführte Nominierungsveranstaltung der SPD Hecklingen informieren.

Im gut gefüllten Weinhof Burg Lichteneck in Hecklingen begrüßte der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Robert Arnitz neben den wahlberechtigten SPD Mitgliedern auch einige Gäste, die der öffentlichen Sitzung gefolgt sind.

Zunächst stand die Aufstellung der SPD-Liste für den Ortschaftsrat bei der Kommunalwahl am 26.05.2019 auf der Tagesordnung. Die Versammlungsleitung übernahm Roland Schneider und führte die Anwesenden durch das Wahlprozedere.

Die Wahl ergab folgende Reihenfolge der Kandidaten auf der SPD-Liste für den Ortschaftsrat: 1. Robert Arnitz; 2. Silke Schott; 3. Heiko Oswald; 4. Nadja Bodemer; 5. Florian Ilter; 6. Phyllis Arnitz; 7. Wolfgang Kälble; 8. Franziska Schneider.

Für den Gemeinderat in Kenzingen wurden Robert Arnitz und Silke Schott nominiert.

Der Ortsvereinsvorsitzender Robert Arnitz hat für seine anschließende Rede viel Zustimmung erhalten: Das  soziale und miteinander in der Gemeinschaft sei zentral für die SPD und beruhe auf der Würde jedes einzelnen Menschen, egal ob jung oder alt. Jeder der diese Würde des Einzelnen respektiert sei bei uns willkommen, so Arnitz  weiter.

Unsere Themenschwerpunkte für die Kommunalwahl sind, der Neubau einer Schulsporthalle, Neukonzeption Dorfmitte, eine sichere Versorgung für ältere Menschen, sicherer Schulweg, Anbindung der Fahrradwege am südlichen und nördlichen Ortsausgang, und die Erweiterung des Neubaugebiets mit Anbindung an die B3. 

Robert Arnitz
Vorsitzender,
SPD-Ortsverein Hecklingen  

 

 

Counter

Besucher:172225
Heute:14
Online:1

WebsoziInfo-News

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online

Wetter-Online